Datenschutzerklärung Freizeitgemeinschaft „Karpfenzug“ e.V.

Wir freuen uns zunächst einmal über ihr Interesse an unserer Website und unserem Verein.

 

Der Schutz von personenbezogenen Daten (z.B. Angaben wie Name, Adresse, E-Mail-Adresse oder Telefonnummer) ist uns ein wichtiges Anliegen.

Die Nutzung unserer Website ist grundsätzlich ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Personenbezogene Daten werden nur erhoben, wenn wir hierzu eine gesetzliche Grundlage haben (z.B. Vertrag, Anfrage von Ihnen, berechtigtes Interesse) oder eine Einwilligung von Ihnen vorliegt. Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten erfolgt zu dem Zweck, die von Ihnen gewünschte Leistung (z.B. Anfrage) zu erbringen.

 

A. Verantwortlicher für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten

Freizeitgemeinschaft Karpfenzug e.V

vertreten durch den Vorstand, dieser vertreten durch

 

Birgit von der Heydt (1.Vorsitzende), Jürgen Filkorn (2. Vorsitzender)

Krummer Riedweg,

67122 Altrip

Tel: 06236/5002961

 

info@karpfenzug.de
 

 

B. Betriebliche Datenschutzbeauftragte

Einen Datenschutzbeauftragten haben wir nicht bestellt. Hierzu besteht aufgrund unserer Vereinsgröße keine gesetzliche Verpflichtung

 

C. Verarbeitung personenbezogener Daten, Rechtsgrundlage

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten entsprechend Art. 6 Abs. 1 DSGVO. Dies bedeutet, dass wir für die Verarbeitung der personenbezogenen Daten wir entweder eine Einwilligung Ihrerseits haben oder eine anderweitige gesetzliche Rechtsgrundlage vorliegt. Zudem können wir mit Dienstleistern zusammen, die für uns Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten (z.B. Hosting unserer Webseite).

Einleitend möchten wir einige Begrifflichkeiten erläutern:

Eine Verarbeitung ist, vgl. Art. 4 Nr. 2 DSGVO jeder mit oder ohne Hilfe automatisierter Verfahren ausgeführten Vorgang oder jede solche Vorgangsreihe im Zusammenhang mit personenbezogenen Daten wie das Erheben, das Erfassen, die Organisation, das Ordnen, die Speicherung, die Anpassung oder Veränderung, das Auslesen, das Abfragen, die Verwendung, die Offenlegung durch Übermittlung, Verbreitung oder eine andere Form der Bereitstellung, den Abgleich oder die Verknüpfung, die Einschränkung, das Löschen oder die Vernichtung.

Personenbezogene Daten sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person (im Folgenden „betroffene Person“) beziehen; als identifizierbar wird eine natürliche Person angesehen, die direkt oder indirekt, insbesondere mittels Zuordnung zu einer Kennung wie einem Namen, zu einer Kennnummer, zu Standortdaten, zu einer Online-Kennung oder zu einem oder mehreren besonderen Merkmalen identifiziert werden kann, die Ausdruck der physischen, physiologischen, genetischen, psychischen, wirtschaftlichen, kulturellen oder sozialen Identität dieser natürlichen Person sind (vgl. Art. 4 Nr. 1 DSGVO). Personenbezogene Daten sind demnach auch personenbeziehbare Daten wie die IP-Adresse. Daneben kommen in Betracht:, Vorname, Name, E-Mailadresse, Firma, Straße und Wohnort.

Wann verarbeiten wir personenbezogene Daten:

 

1) Einwilligung, Art. 6 Abs. 1 a) i.V.m. Art. 7 DSGVO

Wir stützen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten auf eine Einwilligung, wenn Sie uns eine solche ausdrücklich erteilt haben.

2) Vertragliche Grundlage, Art. 6 Abs. 1 b) DSGVO

Eine Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten (z.B. Emailadresse) kann zur Vertragsanbahnung und Erfüllung eines Vertrages oder einer entsprechenden Antrage erforderlich sein. Dies kommt beispielsweise bei einer Kontaktanfrage an uns in Betracht. Rechtsgrundlage ist in einem solchen Fall die Vorschrift des Art. 6 Abs. 1 b) DSGVO.

Zum Zweck der Beantwortung Ihrer Anfrage verarbeiten wir folgende personenbezogene Daten Ihrerseits: E-Mailadresse einschließlich der in der E-Mail enthaltenen personenbezogenen Daten. Dies können beispielsweise sein: Vor- und Nachname, Titel Adresse, Telefonnummer. Die Bereitstellung Ihrer personenbezogenen Daten, zumindest Ihrer E-Mailadresse, ist erforderlich, um Ihre Anfrage beantworten zu können.

 

3) Berechtigte Interessen, Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO

Soweit es erforderlich ist, verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten zur Wahrung berechtigter Interessen unsererseits oder von Dritten. Dies ist dann der Fall, wenn eine Interessenabwägung zwischen Ihren Interessen, Grundrechten und Grundfreiheiten sowie unseren Interessen oder denen eines Dritten zu unseren Gunsten ausfällt.

 

D. Übermittlung an Dritte oder ein Drittland

Grundsätzlich verwenden wir Ihre personenbezogenen Daten nur innerhalb unseres Vereins. Wenn und soweit wir Dritte im Rahmen der Erfüllung von Verträgen einschalten erhalten diese personenbezogene Daten nur in dem Umfang, in welchem die Übermittlung für die entsprechende Leistung erforderlich ist. Für den Fall, dass wir bestimmte Teile der Datenverarbeitung auslagern („Auftragsverarbeitung“), verpflichten wir Auftragsverarbeiter vertraglich dazu, personenbezogene Daten nur im Einklang mit den Anforderungen der Datenschutzgesetze zu verwenden und den Schutz der Rechte der betroffenen Person zu gewährleisten. Eine Datenübertragung an Stellen oder Personen außerhalb der Europäischen Union findet nicht statt und ist nicht geplant.

 

E. Dauer der Speicherung personenbezogener Daten oder Kriterien, der Festlegung der Dauer der Speicherung

Wir verarbeiten und speichern Ihre personenbezogenen Daten, solange es für die Erfüllung unserer vertraglichen und gesetzlichen Pflichten erforderlich ist oder solange Sie uns hierfür eine Einwilligung erteilt haben.

 

F. Betroffenenrechte

Sie haben das Recht:

  • nach Art. 15 DSGVO Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten zu verlangen. Insbesondere können Sie Auskunft über die Verarbeitungszwecke, die Kategorie der personenbezogenen Daten, die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen Ihre Daten offengelegt wurden oder werden, die geplante Speicherdauer, das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung oder Widerspruch, das Bestehen eines Beschwerderechts, die Herkunft ihrer Daten, sofern diese nicht bei uns erhoben wurden, sowie über das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling und ggf. aussagekräftigen Informationen zu deren Einzelheiten verlangen;
  • nach Art. 16 DSGVO unverzüglich die Berichtigung unrichtiger oder Vervollständigung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen;
  • nach Art. 17 DSGVO die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit nicht die Verarbeitung zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist;
  • nach Art. 18 DSGVO die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird, die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie aber deren Löschung ablehnen und wir die Daten nicht mehr benötigen, Sie jedoch diese zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen oder Sie gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben;
  • nach Art. 20 DSGVO Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesebaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen;
  • nach Art. 7 Abs. 3 DSGVO Ihre einmal erteilte Einwilligung jederzeit gegenüber uns zu widerrufen. Dies hat zur Folge, dass wir die Datenverarbeitung, die auf dieser Einwilligung beruhte, für die Zukunft nicht mehr fortführen dürfen und
  • nach Art. 77 DSGVO sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren. In der Regel können Sie sich hierfür an die Aufsichtsbehörde Ihres üblichen Aufenthaltsortes oder Arbeitsplatzes oder unseres Sitzes wenden.

 

G. Widerspruchsrecht
Sofern Ihre personenbezogenen Daten auf Grundlage von berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO verarbeitet werden, haben Sie das Recht, gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen, soweit dafür Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben oder sich der Widerspruch gegen Direktwerbung richtet. Im letzteren Fall haben Sie ein generelles Widerspruchsrecht, das ohne Angabe einer besonderen Situation von uns umgesetzt wird.

Möchten Sie von Ihrem Widerrufs- oder Widerspruchsrecht Gebrauch machen, genügt eine EMail an info@karpfenzug.de

 

H. Datensicherheit

Wir verwenden geeignete technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen, um Ihre Daten gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulationen, teilweisen oder vollständigen Verlust, Zerstörung oder gegen den unbefugten Zugriff Dritter zu schützen. Unsere Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend verbessert.

Unsere Website verwendet ein SSL-Zertifikat („Secure-Sockets-Layer“) zur Verschlüsselung von Daten, die zwischen Server und Computer transportiert werden, um einen sicheren Zugang zu unserer Website zu gewährleisten.

 

I. Aktualität und Änderung dieser Datenschutzerklärung

Unserer Datenschutzerklärung wird regelmäßig aktualisiert und an neue gesetzlichen Vorgaben oder Rechtsprechung angepasst. Wir empfehlen Ihnen daher, sich diese Datenschutzerklärung regelmäßig erneut durchzulesen.

 

Altrip, 2018

 

Schlüssel verloren, Toilette kaputt oder ein anderer Notfall?

Dann rufen Sie unsere Notfallnummer an:

 

06236-4964139

 

Wir werden uns so schnell wie möglich um Ihr Anliegen kümmern.

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Freizeitgemeinschaft Karpfenzug e.V. Altrip

Anrufen

E-Mail

Anfahrt